Verhalten im Wald

Mit gut 11 Millionen Hektar ist fast ein Drittel Deutschlands von Wald bedeckt. 76 Baumarten, über 1.200 verschiedene Farn- und Blütenpflanzen und unzählige Tierarten leben in den deutschen Wäldern.

So imposant das klingt, so schützenswert ist es auch. Deshalb ist es wichtig zu wissen, worauf wir bei jedem unserer Waldbesuche achten sollten. Unsere übersichtliche Zusammenstellung sagt es Ihnen von A bis Z.

Besondere Punkte haben wir zudem ausführlicher für Sie beschrieben:

Zecken: Zecken übertragen Erreger. Das macht sie so gefährlich. Mehr…

Waldbrandschutz: Waldbrände sind zumeist menschengemacht. Deshalb gelten klare Regeln für alle Waldbesucher. Mehr…

Fuchsbandwurm: Auch Menschen können sich mit dem Fuchsbandwurm infizieren. Der Parasit findet sich im Darm vieler Füchse. Mehr…

Eichenprozessionsspinner: Beim Eichenprozessionsspinner ist Vorsicht angesagt: Seine feinen Härchen lösen beim Menschen allergische Reaktionen aus. Mehr…